Recent blog posts

by

td beliefs newsletter header

In Ausgabe #40 geht es im td Beliefs Newsletter um Bier, Klimawandel und um Messi. Anders gesagt: Unsere aktuellen Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu unseren drei td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Bier auf, Film an: Grolsch und das Internet der Dinge
Die niederländische Brauerei Grolsch hat sich für eine Kampagne eine gelungene digitale Prämie für den Konsum eines kühlen Blonden überlegt. Durstige Biertrinker können nach dem Öffnen einer Flasche Grolsch einen Film umsonst streamen. Wie es geht: Im Verschluss der Flasche befindet sich ein Bluetooth-Beacon. Beim öffnen wird ein einzigartiger Code verifiziert, mit dem man sich auf der „Movie Unlocker“ Site einmalig einen Film ansehen kann. Wohl bekomm‘s!

by

td beliefs newsletter header

Diese Woche dreht sich der td Beliefs Newsletter um Roboter in Stadien, Social Data Analysen und neue Bezahlformen. In Ausgabe #39 teilen wir wieder unsere aktuellen Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu unseren drei td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Smart Shoes zeigen dir den Weg durch die Stadt
Die indische Firma Ducere Technologies hat vor kurzem den Schuh „Lechal“ vorgestellt. Diese intelligenten Treter verbinden sich mit dem Smartphone und helfen beim Navigieren durch die Stadt. Mit Google Maps verknüpft, zeigen sie dem Träger durch gezielte Vibrationen wann er in welche Richtung abbiegen muss. Eine nette Idee, wenn man bedenkt, dass man auf diese Weise nicht ständig aufs Smartphone (oder Smartwatch)-Display schauen muss. Gerade bei starker Sonneneinstrahlung ist das deutlich komfortabler. Viel wichtiger aber: Man kann die Umgebung genießen!

Lechal Smart Shoe

by

td beliefs newsletter header

Im td Beliefs Newsletter geht es diese Woche von neuen Wearables über Social Data Rekorde zu automobilen Soundinstallationen. Auch in Ausgabe #38 teilen wir unsere aktuellen Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu unseren drei td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Smart (Non-)Smoking
Die smarte E-Zigarette von Kosmo verbindet sich via Bluetooth mit dem Smartphone und kann so das individuelle Rauchverhalten aufzeichnen. Nutzer können so sehen, wie viel sie rauchen, sich ihre persönlichen Ziele festlegen um das Rauchen zu reduzieren und anschließend Erfolge messen. Um die Motivation dafür zu erhöhen, können die Nutzer sich mit anderen Nutzern vergleichen und im Wettbewerb gegeneinander antreten. Die Stärke und Konzentration der Inhaltsstoff der E-Zigarette kann ebenfalls über die App eingestellt werden.

Social Insights Hamburg

Wer wie wir in die Kraft von Social Media vertraut, kommt an Socialbakers einfach nicht vorbei. Das 2009 in Tschechien gegründete Unternehmen für Social Media Analytics hat sich zum Branchenprimus gemausert und schickt sich langsam aber sicher an, die Social-Media-Tool-Weltherrschaft zu übernehmen. Denn mittlerweile erstreckt sich das Leistungsspektrum von Analytics über Content-Verwaltung bis hinzu Ad Management. Mit diesen Ambitionen wurde auch dieses Jahr zur Social Insights Worldtour aufgerufen. Natürlich folgten wir dem Ruf und reisten vergangenen Montag zum Tor der Welt, nach Hamburg.

Im schicken Hotel Scandic am Dammtorwall wurde ein verheißungsvoller Mix aus exklusiven Insights, Produktneuigkeiten und spannenden Kunden-Cases angekündigt. Und schon einmal vorweg: Die Bakers haben größtenteils Wort gehalten. In knapp drei Stunden wurden 7(!) Sessions durchgezogen.

by

td beliefs newsletter header

Der td Beliefs Newsletter deckt diese Woche wieder jede Menge Themen ab, von der Fußball-WM bis zu den Cannes Lions. Auch in Ausgabe #37 teilen wir unsere aktuellen Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu unseren drei td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Smart Cup identifiziert Getränke und gibt zusätzlich nützliche Ernährungstipps
Egal ob Organgensaft, Kaffee oder Wasser, die Vessyl Smart Cup analysiert automatisch die Zusammensetzung unzähliger Flüssigkeiten und kann dabei sogar verschiedene Getränkemarken erkennen. Mit Hilfe von Sensoren im inneren des Bechers kann Vessyl unterschiedliche Stoffe (u.a. Koffein, Fett, Proteine, Zucker oder Natrium) erfassen und errechnet, wie viel der Nutzer konsumieren muss um optimal mit Flüssigkeit und Nährstoffen versorgt zu sein. Mit der dazugehörigen App kann der Nutzer jederzeit seinen persönlichen Bedarf nachverfolgen.

by

td beliefs newsletter header

Im td Beliefs Newsletter geht es diese Woche um Digitalisierung im Fußball, den Trend zu Smart Data und kreative Kampagnen im Weltall. In Ausgabe #36 teilen wir wie immer unsere aktuellen Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu unseren drei td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Individuelles Yogatraining überall und jederzeit dank Glow
Glow ist eine interaktive Yogamatte, die mit Hilfe von LED Lichtern ein individuelles Training ermöglicht, ganz ohne Yogalehrer. Die Lichter innerhalb der Matte befinden sich in einer Silikon Schicht zwischen den äußeren Schaumstoffschichten. Sie zeigen an, wo Füße und Hände platziert werden müssen, während ein zusätzlicher Sensor die Gewichtsverteilung auf der Matte misst. Die Glow Matte kann außerdem an einen Computer angeschlossen werden, wo Nutzer zur Optimierung ihre persönlichen Daten wie Größe und Gewicht eingeben können.

by

td beliefs newsletter header

Digitales für Katzen und Polizei, Daten im Sport und in Unternehmen, Kreative Lebensrettung und virtuelle Konzerte – in Ausgabe #35 des td Beliefs Newsletters teilen wir wieder unsere aktuellen Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu unseren drei td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Immer in Verbindung mit der Miezekatze
Katzen sind nicht nur die heimlichen Stars und Bespaßer der Internetgemeinde, sondern auch sehr aufmerksamkeitsbedürftige Tiere. Bei Kickstarter läuft derzeit eine Kampagne für ein Gerät von Kittyo, mit dem Katzenbesitzer über ihr Smartphone auch unterwegs mit ihrer Katze zu Hause interagieren können. Abgesehen von Ansprechen, Aufnehmen und Füttern der Katze ist das eigentliche Killer-Feature des Gerätes der fernsteuerbare Laserpointer auf den Katzen ja bekanntlich besonders abgehen.

by

td beliefs newsletter header

Im td Beliefs Newsletter geht es diese Woche um Fußball auf dem Second Screen, datenbasierte Smart Houses und Pay-per-Photo Konzepte. Auch in Ausgabe #34 teilen wir wieder unsere aktuellen Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu unseren drei td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Smartes Feuerzeug soll Nikotinsucht reduzieren
Die Welle an Wearables und Apps, die nicht mehr nur unsere Fitness und Gesundheit tracken können, hat uns bereits erreicht. Das Portfolio ist nun aber um ein Gadget reicher: Quitbit ist ein smartes Feuerzeug, welches dabei helfen soll mit dem Rauchen aufzuhören. Es zählt nicht nur die Zahl der bisher gerauchten Zigaretten mit, sondern kann z.B. auch darauf limitiert werden, nur einmal pro Stunde zu funktionieren. Das Feuerzeug kommt ohne Gas aus und funktioniert Dank integriertem Akku wie ein Zigarettenanzünder im Auto. Eine App gibt es dazu natürlich auch. Diese zeigt u.a. an, wieviel Geld man durch das reduzierte Rauchen gespart hat.

by

td beliefs newsletter header

Kreative und interaktive Billboards, vereinfachte Big Data Modelle und Digitalisierung über Bluetooth sind wichtige Themen im td Beliefs Newsletter dieser Woche. In Ausgabe #33 teilen wir wie immer unsere aktuelle Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu den drei für uns wichtigsten Trends, den td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Digitale Fahrerassistenzsysteme fürs Fahrrad
Das in Toronto angesiedelte Startup Vanhawks hat kürzlich das Valour Bike vorgestellt und damit eine neue Stufe der Vernetzung von Fahrrädern eingeläutet. Das schicke Fahrrad mit dem ultra-leichten Carbonrahmen sieht nicht nur futuristisch aus, sondern hat auch eine stattliche Anzahl an digitalen Helferchen verbaut. Neben der turn-by-turn Navigation, die durch LEDs im Lenker angezeigt wird, ist auch ein „Toter-Winkel-Assistent“ verfügbar, den der ein oder andere aus seiner Premium-Limousine kennt. Dieser lässt die Griffe vibrieren falls sich ein Auto im toten Winkel nähert und vermeidet so potentiell schwere Unfälle.

by

td beliefs newsletter header

Diese Woche geht es im td Beliefs Newsletter um interaktive Shopping Malls, virtuelle Autohäuser, umfassende Fahrzeugdaten und – Fußball. Auch in Ausgabe #32 teilen wir wieder unsere aktuelle Entdeckungen, Branchen-Neuigkeiten, (Be-)Merkenswertes und aktuelle Trends aus der internationalen Welt der digitalen und kreativen Technologien, Produkte, Services und Innovationen – passend zu den drei für uns wichtigsten Trends, den td Beliefs.

ALL PRODUCTS & SERVICES WILL BECOME DIGITAL

Tesla digitalisiert den Händlerbesuch
Normalerweise besucht man einen Autohändler beim Kauf eines Neuwagens. Tesla hat dieses Konzept neu gedacht und selbst den stationären Prozess des Autokaufs nun digital unterlegt. In den USA hat Tesla mittlerweile in verschiedenen Einkaufszentren zwischen Cafés und Bekleidungsläden einen „Store“ platziert. Testfahrten können sofort mit den im Parkhaus abgestellten Fahrzeugen gemacht werden. Auch können die Kunden ihr Wunschmodell vor Ort zusammenstellen und bestellen. Der Clou: das geht sogar von zu Hause aus und bezahlen kann man ganz bequem mit PayPal – vorausgesetzt es ist noch genügend Guthaben vorhanden.